home

Startseite

Hitzefrei!

Heute (19.06.19) endet der Unterricht wegen der hohen Temperaturen an beiden Standorten nach der 4. Stunde (Aldenhoven: 12:40 Uhr, Linnich: 12:10 Uhr). Kinder, die nicht früher nach Hause können oder noch auf den Bus warten müssen, werden betreut. Die Kinder, die Essen bestellt haben, können noch zu Mittag essen.

 

Die GAL läuft wieder...

An diesem Wochenende werden sowohl Lehrer und Lehrerinnen, Eltern und Schüler und Schülerinnen am Indeland Triathlon teilnehmen. Jede Gruppe stellt eine Staffel. Den Beginn werden am Samstag die Schülerinnen und Schüler machen. Am Sonntag dürfen die Eltern und Lehrerschaft die Turnschuhe schnüren. Wir freuen uns über viele Motivationsrufe entlang der Strecke!

5. Tonne knackt unser Schuljahresziel!

Wie viel schaffen wir noch bis zum Sommerfest?!

In Linnich lief die Deckeltonne bereits vier Wochen nach der letzten Leerung erneut über! Mit den zusätzlichen 15kg konnte unser Schuljahresziel von 100 Impfungen sogar übertroffen werden. Weiterlesen:  hier

Unsere 7er wagen einen Blick in ihre Zukünfte

Am 3., 5.  und 6. Juni machte sich die Jahrgangsstufe 7 der GAL in drei Delegationen auf den Weg zur Festhalle in Kreuzau, um am sogenannten Komm-auf-Tour-Parkours teilzunehmen. Dieses Gemeinschaftsprojekt des Bundesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, der Bundesagentur für Arbeit, des Kreis Düren und anderer Partner ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern, an verschiedenen spannenden Stationen etwas über ihre persönlichen Stärken zu erfahren und auch schon einen ersten, vorsichtigen Blick in ihre jeweilige private und berufliche Zukunft zu werfen. Diese Chance ließen sich unsere Schülerinnen und Schüler nicht entgehen und stellten sich den Herausforderungen mit großem Engagement. So hatten die meisten am Ende nicht nur fleißig Stärken-Aufkleber, sondern vielleicht auch die ein oder andere überraschende Erkenntnis über die eigenen Talente gesammelt.

Spielepause in Aldenhoven wieder da!

Seit einiger Zeit hört man während der Mittagspausen in Aldenhoven im Raum K1 wieder die Würfel rollen und die Jubelrufe des Gewinners nach einer Partie UNO. Durch die engagierte Mutter Frau Großmann kann am Montag und am Mittwoch wieder eine Spielepause angeboten werden. Der Förderverein unterstützte die Arbeit durch die Anschaffung einiger neuer Spiele. Wir freuen uns sehr, dass motivierte Eltern uns unterstützen und in diesem Fall unser Pausenangebot ergänzt wird. Nach den vergangenen Wochen, in denen die Spielepause wieder angelaufen ist, lässt sich festhalten, dass sie sehr positiv von den Schülerinnen und Schülern angenommen wird.

Sollten auch Sie Interesse haben die Schule oder Frau Großmann bei ihrer Arbeit zu unterstützen, wenden Sie sich doch bitte an unsere Didaktische Leitung Frau Oidtmann ( b.oidtmann@gesamtschule-aldenhoven-linnich.de ). Über Ihre Ideen und Anregungen freuen wir uns.

Möglichkeit des Besuchs der Ausbildungsbörse in Düren

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am Freitag, 28.06.2019, findet in der Arena Kreis Düren die Ausbildungsbörse in der Zeit von 10 - 15 Uhr statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler können ab der 4. Stunde (11:10 Uhr) für einen Besuch der Ausbildungsbörse freigestellt werden. Dazu müssen die Eltern bitte einen formlosen Antrag auf Freistellung (ab 11:10 Uhr) des Kindes über die Klassenlehrer an die Schulleitung wegen des Besuches der Ausbildungsbörse stellen.

Für Rückfragen sprechen Sie bitte Frau Reismann oder Frau Rese an.

Qualifikationsturnier zur Flagfootball-NRW-Schulmeisterschaft in Aldenhoven

GAL-Lions schaffen Qualifikation vor heimischem Publikum

 

Am Ende des Tages (24. Mai 2019) staunten die GAL-Lions nicht schlecht, denn sie hatten die Qualifikation in der heimischen Halle der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich überstanden und das Ticket für die NRW-Schulmeisterschaften am 5. Juli in Essen gelöst. Weiterlesen:  hier

Handicap erleben - GIPS Projekt an Gesamtschule Aldenhoven-Linnich

Erneute Durchführung des Projekts in Jahrgang 6 der GAL

Auch in diesem Schuljahr besuchte das „Projekt GIPS“ die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich und dies bereits zum vierten Mal in Folge. Die GALlier der Jahrgangsstufe 6 konnten sich dem Thema Leben mit Handicap auf ganz unterschiedliche Art und Weise annähern. Weiterlesen:  hier

 

Die Sportprofilklasse 6d der GAL grüßt alle Besucher dieser Seite von ihrer Klassenfahrt aus Hennef!

Nach dem Eröffnungsspiel Jungen gegen Mädchen in der tollen Kunstrasenhalle  (den Ehrentreffer für die Mädels erzielte der überragende Herr Stupp) und einem leckeren Mittagessen gehen wir jetzt in die Großsporthalle der Sportschule, um verschiedene Sportarten auszuprobieren. Getanzt wird auch, schließlich steht demnächst eine Aufführung bevor! Und wenn die Lehrer heute Nacht schlafen, machen wir Party ;-)

Hinweis zum Schülerbetriebspraktikum

Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 8,

für die zukünftige Stufe 9 findet das Schülerbetriebspraktikum im Zeitraum vom 4.11.2019 bis zum 22.11.2019 statt. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sinnvoll ist sich frühzeitig um einen Platz zu bemühen. Weitere Informationen und Formulare folgen. Falls Sie jetzt schon Formulare benötigen sollten, wenden Sie sich bitte an Frau Reismann oder Frau Rese.

Von Seifenblasen und Lehmziegeln - die Misereor Kinderfastenaktion

Vor den Osterferien besuchte Frau Mirjam Günther die Klasse 5c der GAL. Sie stellte die diesjährige Kinderfastenaktion der Hilfsorganisation Misereor vor. In diesem Jahr dreht sich alles um das Land El Salvador. Dort lebt Ángel mit seiner Familie in dem kleinen Dorf Tacachico. Gemeinsam mit der Partnerorganisation Fundasal wird den dort lebenden Menschen erklärt, wie Häuser aus Lehmziegel gebaut werden, die nicht bei einem Erdbeben zerstört werden. Frau Günther stellte der Klasse das Land vor und berichtete von ihren persönlichen Erfahrungen, die sie bei einer Reise dorthin gemacht hat. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert und stellten viele Fragen. So wurde u.a. über das Essen, den Schulalltag und die Freizeitaktivitäten von Ángel und seiner Familie gesprochen. Ángel hat in seiner Umgebung einen Baum entdeckt, dessen Blätter Seifenblasen erzeugen können. Außerdem präsentierte Frau Günther lustige Spiele (z.B. "Das Schiff sinkt"), die die Klasse begeistert ausprobierte. Unterstützt wurde sie dabei von Rucky Reiselustig, dem Maskottchen der Kinderfastenaktion.

Die Deckelsammlung geht doch weiter!

Rotary Club Jülich unterstützt uns weiter

Entgegen einer E-Mail vom Ostermontag, dass das Projekt eingestellt würde, können wir nun bekannt geben, dass der Rotary Club Jülich mit dem Rotary Club Düsseldorf zusammenarbeitet und die Deckel mit dem Lager in Bedburg weiter gesammelt werden.

Für uns heißt dies, dass wir weiter nur die Plastikdeckel sammeln brauchen, um Kindern in der Dritten Welt ein Leben ohne Kinderlähmung zu ermöglichen.Fragt bei euren Nachbarn und Bekannten nach den Deckeln und werft sie in die Tonnen in Aldenhoven oder Linnich! Unser Ziel bis zu den Sommerferien lautet 100 kg und somit 100 Kinderleben mit viel Spaß am Sport.

HEUREKA - Ich habe es gefunden

Siegerehrung an der GAL

Über 40 Schülerinnen und Schüler der GAL haben auch dieses Jahr wieder am bundesweiten HEUREKA-Wettbewerb teilgenommen. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 3 bis 8. Unter dem Motto „Mensch und Natur" beschäftigte sich der erste Teil des Wettbewerbs mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen. Nach der Auswertungsphase konnten nun endlich die Sieger durch den Abteilungsleiter Herrn Frohreich geehrt werden. Für alle Teilnehmenden gab es einen kleinen Preis und eine Urkunde. Die jeweiligen Jahrgangstufensieger erhielten zusätzlich einen weiteren Preis, der das Interesse an den Naturwissenschaften noch intensivieren soll. 

Berufsinformationsabend an der GAL

Los geht’s - Eltern und Schüler der Jahrgangsstufe 9 werden informiert

Viele Vertreter unterschiedlicher Institutionen boten ein informatives Angebot zum Thema „Berufswahl“ in der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich an, denn der Gründerjahrgang der GAL biegt mit Schwung auf die Zielgerade ein und die anstehende Wahl für den weiteren Lebensweg der Schülerinnen und Schüler zwischen Ausbildung oder dem Weg zum Abitur rückt immer näher.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde konnten sich Schülerinnen und Schüler samt Eltern bei den Vertreterinnen und Vertretern der KURS Partner Sparkasse Düren und SIG Combibloc, sowie Westnetz, Pflegeschule St. Marien Hospital Birkesdorf, Industrie- und Handelskammer Aachen, der Handwerkskammer und der Agentur für Arbeit an einzelnen Ständen über Einstellungsbedingungen, Ausbildungsinhalte und Anforderungen informieren.

Zahlreiche GALlier nutzten diese Gelegenheit, um sich kundig zu machen, welche Kompetenzen in den unterschiedlichen Berufsfeldern verlangt werden und wie die schulischen Voraussetzungen gegeben sein sollten.

Für die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich übernahmen die Berufswahlkoordinatorinnen Anja Reismann (Abteilungsleitung II) und Christiane Rese (Schulsozialarbeiterin) die Organisation des Abends. Sie zeigten sich erfreut über die Resonanz und das Interesse von Seiten der Arbeitgeberinstitutionen, als auch über die zahlreiche Teilnahme der Schülerinnen und Schüler und deren Eltern.    

Neue Termine für die Berufsberatung

Frau Parting bietet zwei neue Termine für die Berufsberatung an. Weiterlesen: Berufsorientierung

Immer wieder kommt ein neuer Frühling…

Die Klasse 5c besuchte bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr die Wohnanlage für Senioren und Behinderte "Gut Köttenich" in Aldenhoven. Im Vorfeld wurden im Unterricht einige Lieder eingeübt, die in die Frühjahrs- und Osterzeit einstimmen sollten. Die Schülerinnen und Schüler besuchten die Bewohner auf jeder Etage und präsentierten schwungvoll ihr musikalisches Repertoire. Die Bewohner und Mitarbeiter reagierten sehr positiv und bedankten sich mit Snacks und Erfrischungsgetränken. 
 
Auch für die Schülerinnen und Schüler stellt dieser Ausflug eine besondere Erfahrung dar. So wurden das Selbst- und Sozialbewusstsein nachhaltig geprägt. Die Klasse freut sich schon auf den nächsten Auftritt!
 

1. Tonne mit Plastikdeckeln nun auch am Standort Aldenhoven randvoll

Linnich zieht mit 3. Tonne nach

29 kg Plastikdeckel = 29 weitere Impfungen 

Die Jahrgänge 5-7 haben es nun auch geschafft die erste Tonne mit Plastikdeckeln für die Aktion "Deckel drauf" zu füllen. Linnich schafft es nur wenige Tage später die 3. Tonne gefüllt zu haben. Mehr dazu in unserer neuen Rubrik  Die GAL engagiert sich - Deckel drauf

44 Schüler und Schülerinnen vertreten die GAL bei Schwimmwettkämpfen

Sportprofil der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich weiter geschärft

Nass und um eine Wettkampferfahrung reicher kehrten am 26. Februar gleich 44 GALlier der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich von den Kreismeisterschaften im Schwimmen, zurück.

In den Wettkampfklassen II und IV waren 5 Mannschaften aus den Stufen 6 bis 9 gemeldet und nahmen an den unterschiedlichen Wettbewerben teil. Vor allem die geforderten Lagen Delfin und Schmetterling stellten die GALlier im Training vor große Herausforderungen, die auch mit der engagierten Unterstützung der Linnicher Schwimmmeister und durch Sondertrainingseinheiten überwunden wurden. Zudem wurde im Sportunterricht und im Ergänzungsunterricht (ERMO) Schwimmen mit den Schülerinnen und Schülern trainiert. Der Baustein Schwimmen zählt zu einem wichtigen Bestandteil des Sportprofils der GAL.

Unterstützt und motiviert wurden die Schülerinnen und Schüler während des Wettkampfs durch die Lehrkräfte Petra Wellmann, Miriam Waldau, Norbert Stupp sowie einem Elternteil und einer Schwimmmeisterin des Linnicher Hallenbades.

Ein Ziel des Sportprofils der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler an das Schwimmen und den Schwimmsport heranzuführen. Dabei übernimmt die Teilnahme an Wettkämpfen einen Teil der Wettkampferfahrung und der Persönlichkeitsentwicklung auf sportlicher Ebene.

Zum Abschluss der Wettkampfphase werden die schwimmenden GALlier mit einem Ausflug ins Spaßbad belohnt, was den Teamgeist der Schwimmgruppe sicherlich weiter stärken wird. Die Schwimmer und Schwimmerinnen danken dafür dem Förderverein der GAL, der sich entschloss, diesen Ausflug finanziell zu unterstützen und somit auf seine Art sowohl das Sportprofil als auch den Teamgeist der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich zu fördern

Förderverein der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich spendiert einen Basketballkorb für den Schulhof

Vielleicht kommt der nächste Star der NBA aus Linnich? Zwar sind die Fußstapfen von Dirk Nowitzki bestimmt noch etwas groß, aber die Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich haben ab sofort die Möglichkeit, ihr Talent in der Sportart Basketball auszuprobieren. Durch den Förderverein der GAL, die den Schwerpunkt „Sport“ hat, wurde auf dem Schulhof am Standort Linnich nun ein Basketballkorb aufgestellt.

Lothar Tertel, Vorsitzender des Fördervereins, freute sich, den Korb an die Schulleitung der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich und an die Stadt Linnich als Schulträger übergeben zu können. Selbst der stellv. Schulleiter Jürgen Frenken, der auch als Sportlehrer fungiert, versuchte ein paar Körbe.

Vl. Lothar Tertel, Vorsitzender des Fördervereins, Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker, stellv. Schulleiter Jürgen Frenken, didaktische Leiterin Bettina Oidtmann und die Schüler freuen sich über den neuen Basketballkorb.

GAL begrüßt die 5. Jahreszeit lachend und tanzend

Große Sitzung in Aldenhoven – Polonaise in Linnich

Am Altweiberdonnerstag stand auch bei der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich das jecke Treiben im Mittelpunkt. Am Standort Aldenhoven gestalteten die Jahrgänge fünf, sechs und sieben die große Karnevalssitzung in der Aula. Zwei Durchläufe hatte die Sitzung, um alle Schülerinnen und Schüler in den Genuss der zahlreichen Tänze und Sketche kommen zu lassen. 

Emily Jansen und Fabian Falter führten unterhaltsam durch das bunte Programm, welches unter anderem durch den Besuch der Dance Akademy Jülich, dem „Baby Shark Song“ der 5b, „Karneval in Rio“ der 6b und dem Mariechen Ariane zahlreiche mitreißende Höhepunkte zu bieten hatte.  Beim Sketch „Eine Stunde bei Herrn Stuppelmann“ und reichlichem  Kamelleregen hielt es dann auch niemanden mehr auf den Sitzen.

In Linnich verlegte man den buntesten Tag des Jahres in die Turnhalle, denn es wurde sehr sportlich gefeiert. Unten auf dem Parkett der Halle stand ein gemischtes Fußballturnier der Jahrgänge 8 und 9 auf dem Programm. Oben auf der Tribüne herrschte karnevalistische Vorfreude auf die anstehenden tollen Tage. Die Siegermannschaften der 8c und 9b dürfen sich nun auf ein Match gegen die Lehrermannschaft der GAL freuen.

Wieder 15 Impfungen gesammelt

Linnicher GALlier schaffen die Füllung der zweiten Deckeltonne

Nachdem im Dezember 2018 zum ersten Mal die Tonne in Linnich für unser Projekt "Deckel drauf" geleert werden konnte, konnten wir bereits jetzt im Februar 2019 wieder beim Rotary Club Jülich anrufen und die nächste Leerung anmelden. Die Schülerinnen und Schüler sind fleißige Deckelsammler geworden und so konnten wir dieses Mal 15kg Plastikdeckel für ein Leben ohne Kinderlähmung übergeben.

Somit steht die GAL aktuell bei 31 gesammelten Impfungen seit Projektstart! Aldenhovener GALlier haltet euch ran, damit wir bald auch die erste Leerung dort verkünden können!

Spannung bis zum Ende beim 2. Futsal-Cup der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich

Zahlreiche Einlagespiele der Schülermannschaften

Auch in diesem Jahr endete das Finale des 2. GAL-Futsal-Cups unentschieden. 1:1 stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit und das Duell der JVA Heinsberg gegen die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich musste im Neunmeterschießen entschieden werden. Es herrschte „volles Haus“ in der Sporthalle der GAL in Linnich, denn die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich hatte unter der Organisation der Fachschaft Sport mit Sven Regn sowie der Unterstützung zahlreicher Kolleginnen und Kollegen und der Elternschaft zum 2. GAL-Futsal-Cup nach Linnich eingeladen. Weiterlesen:  hier

Marcel Witeczek und Michael Klinkert zu Gast bei den GALliern

Fußballprofis trainieren Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule

Die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich staunten nicht schlecht, als sie am 6. Februar 2019 den beiden ehemaligen Bundesligaprofis Marcel Witeczek und Michael Klinkert in der Sporthalle in Linnich gegenüberstanden. Durch das AOK-Projekt „Fit durch die Schule“ mit der Sporthelferausbildung durch Sven Regn und einem Zirkusprojekt von Kathalin Weber hatten die GALlier der 8. und 9. Jahrgangsstufe die Möglichkeit eine Trainingseinheit unter Anleitung der beiden Bundesligastars zu erleben. Gefördert wurde das Training durch die AOK. Weiterlesen  hier .

Bitte um Beachtung

Die telefonische Vorwahl für beide Standorte lautet: 02462

Sekretariat Aldenhoven:

Stufe 5-7: Frau Goletz & Frau Krause 02462-90121-97

Sekretariat Linnich:

Stufe 8: Frau Kremer 02462-90121-34

Stufe 9: Frau Lederer 02462-90121-33

SV der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich besuchte den Landtag

Unsere SV schnuppert in die Politik rein

Unsere SV hat mit den SV-Lehrern einen Ausflug zum Düsseldorfer Landtag unternommen und dort ein wenig hinter die Kulissen geschaut und diskutiert. Weiterlesen:  hier

Deckel bitte weiterhin sammeln...

Bitte sammeln Sie die Deckel von Getränkeflaschen, Milch und Safttüten weiterhin für unsere Aktion "Deckel drauf - Deckel gegen Polio". Schrauben Sie die Deckel vor dem Gang zum Getränkehändler oder Supermarkt ab und geben Sie sie in der Schule ab oder Ihrem Kind mit zur Schule. Pfand gibt es für die Flaschen auch ohne den Deckel! Danke!

Wir möchten vielen weiteren Kindern ein Leben ohne Kinderlähmung ermöglichen und da zählt jeder Plastikdeckel!

 

Begeisterndes Winterkonzert 2018 – Schülerinnen und Schüler der GAL legten sich ins Zeug

Auch in diesem Jahr fand wieder das große Winterkonzert an der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich statt. Die AG-Chöre und Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 haben viele Zuschauer begeistert und auf die kommenden Festtage eingestimmt. Unter den vielen Zuhörern durfte die GAL Ihre Schulleitung P. Cousin und den Bürgermeister R. Claßen begrüßen. Weiterlesen:  hier

Kreative Weihnachtsaufführung an der GAL

Kurz vor dem 3. Advent ging es an der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich kreativ zu, denn der 9er Wahlpflichtkurs Darstellen und Gestalten (DG) präsentierte in der Linnicher Aula eine Weihnachtsshow der besonderen Art.

Das mit gestalterischen, kreativen und musikalischen Elementen gespickte Fach „Darstellen und Gestalten“ bietet den Schülern und Schülerinnen vielfältige Möglichkeiten ihr schauspielerisches und improvisatorisches Können unter Beweis zu stellen. Die Jugendlichen nahmen sich in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit zum Thema und deuteten es darstellerisch grandios mit unterschiedlichsten Interpretationen. So wurden auch Bühnenbild, Kostüme und Masken von den Schüler*innen in Eigenarbeit zusammengestellt. Weiterlesen:  hier

Ur-GALlier feiert 60. Geburtstag

Herr Frenken, Stellvertretender Schulleiter der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich, ist in jeder Hinsicht ein Urgestein. Er ist nicht nur Gründungsmitglied der GAL und damit einer der Dienstältesten GALlier, sondern nun auch von der Jahreszahl.

Am 21. November wurde dieses besondere Ereignis sowohl in Aldenhoven als auch in Linnich gefeiert. An beiden Standorten gratulierten Schülerinnen und Schüler, SV, Kolleginnen und Kollegen sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dem „Geburtstagkind“ und überreichten unter anderem eine große Geburtstagtorte mit 60 brennenden Kerzen. Dem sportlich immer aktiven Mathe-, Geschichts- und Sportlehrer gelang es in fast einem Atemzug alle Kerzen auszupusten.

Noch am Wochenende zuvor zeigte Herr Frenken kurz vor seinem 60. Geburtstag seinen sportlichen Ehrgeiz und seine Fitness beim Linnicher-Rurbrückenlauf. Dort konnte er sich, trotz erlittenem Muskelfaserriss während des ersten Rennkilometers, in die Finisherliste, mit einer Laufzeit von 23:38 Minuten und dem 7. Platz in seiner Altersklasse, eintragen. Nicht nur dies verdeutlicht seinen vollen Einsatz für die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich.

Sichtlich gerührt bedankte sich Herr Frenken herzlich bei allen Gratulantinnen und Gratulanten.

GAL an beiden Standorten mit „Cube Sports“ ausgestattet

Die Gesamtschule Aldenhoven-Linnich ist von nun an stolze Besitzerin von „Cube Sports“. Sowohl in Aldenhoven als auch Linnich soll das variable und beliebig anwendbare Sportgerätesystem das Sportprofil der GAL bereichern. Die GALlier können so ihre Bewegungsfreude und ihr sportliches Geschick noch einmal mehr unter Beweis stellen, die Sportlehrer*innen weitere attraktive Akzente im Sportunterricht setzen. Weiterlesen:  hier

Die Deckeltonne läuft über...

GAL Schüler*innen sammeln fleißig und werden vom Rotary Club Jülich unterstützt

Für das Projekt "Deckel-gegen-Polio" sammeln die GALlier nun seit ein paar Wochen fleißig die Plastikdeckel von Flaschen und Tetrapaks. Dadurch entstand auch die Zusammenarbeit mit dem Jülicher Rotary Club, der uns kostenlos die Tonnen für die Sammlung bereitstellt und sich auch um die weiteren Schritte kümmert. Damit auch in den Klassen kein Deckel verloren geht, steht nun schon in vielen Klassen ein Sammelbehältnis bereit, dass dann zur jeweiligen Tonne in Aldenhoven und Linnich im Verwaltungstrakt der GAL gebracht wird. Es darf jeder mitsammeln und die Deckel in eine unserer Tonnen werfen kommen. 

So kam es, dass unsere Schülerin Regina Engländer (9a) während ihres Praktikums in der Grundschule Aldenhoven, die Schüler*innen und Familien dort ebenso zur Sammlung motivierte und nach dem Praktikum mit zwei Tüten mit mehr als 1300 Plastikdeckeln zur GAL zurückkam.

Insgesamt war bei unserer ersten Leerung der Deckeltonne ein Gewicht von etwas mehr als 16kg Plastikdeckeln erreicht worden, dies entspricht in etwa 16 Impfungen und somit 16 geretteten Leben. Die Schüler*innen und ihre Familien werden durch die Beteiligung an diesem pädagogischen Schulprojekt in die soziale Verantwortung genommen und fördern gleichzeitig humanitäres Engagement. Auch unser Schülersprecher Justin Tuttla (9c) half fleißig beim Umfüllen der Deckel bei der Abholung mit. Somit ist in der Tonne wieder Platz für viele neue Deckel. Sammeln Sie mit!

Unser Dank gilt dem Rotary Club Jülich für die tatkräftige Unterstützung!

Den Zeitungsartikel aus den Jülicher Nachrichten vom 6.12.18 zu unserer Aktion finden Sie hier:  https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/juelich/plastikdeckel-gegen-die-kinderlaehmung_aid-34947099

Weihnachtssingen in Linnich-Ederen

Eine Abordnung des Schülerchores Jahrgangsstufe 6 wurde am Sonntag (02.12.) zum Beginn der Adventszeit zum Weihnachtssingen des SC Ederen eingeladen. Zusammen mit Frau Schmalen, Klassen- und Musiklehrerin der 6a, haben Kinder aus den Klassen 6a,b,c und d einige Stücke aus dem Weihnachtsprogramm gesungen. Begonnen wurde mit „Wir sagen euch an, den lieben Advent“. Lieder, die natürlich nicht fehlen dürfen, folgten: „In der Weihnachtsbäckerei“, „Passt auf, jetzt kommt der Nikolaus“, das traditionelle GAL-Weihnachtslied „Feliz Navidad“. Nach einem tollen Applaus gaben die Kinder ein neues Lied aus dem kommenden Winterkonzert zum Besten: „Winterkinder“. Mit einem deutsch-englischen „We wish you a merry Christmas – wir wünschen euch frohe Weihnacht“ verabschiedeten sich die 20 Schülerinnen und Schüler. Vielen Dank für Euren tollen Auftritt!! 

Die GALlier gemeinsam und aktiv beim 25. Rurbrücken-Volkslauf

Die Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft liefen am 17.11.18 bei herrlichstem Sonnenschein über die Linnicher Rurbrücken. Bilder und den Bericht dazu finden Sie in der Rubrik Sport > Die GAL läuft.

GALlier beim Vorlesetag unterwegs

Schüler und Schülerinnen lesen für Senioren und Seniorinnen in St.Gereon in Linnich

Am 16. November machten sich Schüler und Schülerinnen der Klasse 5c der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich auf den Weg, anderen Menschen etwas vorzulesen. Unter dem aufgerufenen Motto „Natur und Umwelt“ besuchten sie im Rahmen des bundesweitern Vorlesetages gemeinsam mit Frau Rese (Sozialarbeiterin der GAL) und Varinja Wirtz (mobile Jugendarbeiterin der Stadt Linnich) die Tagespflegegruppe für Senioren und Seniorinnen St. Gereon in Linnich.

Der Arbeitskreis „Jugend in Linnich“, der vier Mal jährlich mit dem Ziel der Vernetzung aller an der Jugendarbeit beteiligten Institutionen in und um Linnich einberufen wird, initiierte den Besuch. Bereits seit 10 Jahren gestaltet der Arbeitskreis Vorleseaktionen zu der bundesweiten Veranstaltung im November.

Den Bundesweiten Vorlesetag gibt es seit 2006. Jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Die Aktion möchte das Vorlesen wieder mehr in den Fokus von Erziehung und Bildung rücken, denn einem Drittel aller Kinder und Kleinkinder wird nur selten oder nie vorgelesen. Dabei ist erwiesen, dass Vorlesen zu den grundsätzlichen Voraussetzungen zählt, um im Schulleben erfolgreich zu lernen.

Der Besuch in der Tagespflegegruppe St. Gereon war auch für die kleinen GALlier Mia, Alex und Lenni eine wunderbare Erfahrung. Die jungen Vorleser lasen auf Wunsch der Tagespflegegruppe die Märchen der Gebrüder Grimm „Dornröschen“ und „Der Froschkönig“ vor. Eine sehr gelungene Aktion, der mit Sicherheit noch viele weitere folgen werden.

 „Lernerlebnis Energiewende“ – Multivision erneut an der GAL

„Energie, Energie – Energie“ schallte es am 16. November durch die Linnicher Aula der Gesamtschule. Bereits zum zweiten Mal besuchte das Lerntheater von Projektleiter Friedhelm Susok mit dem brandaktuellen Thema „Lernerlebnis Energiewende“ die GAL und folgte so der bereits direkt nach der Premiere ausgesprochenen Einladung der Organisatoren.

Den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 8 wurden durch den interaktiven Vortrag des Moderatorenteams die Herkunft und Bedeutung unserer Energie sehr nahe gebracht und leibhaftig verdeutlicht, wie sehr Energie unser Leben dominiert.

Nicht nur die Sommerdürre und der Streit um den Ausstieg aus der Braunkohle, sondern vor allem der Klimawandel machen die Energiewende zum vielleicht bedeutendsten der uns alltäglich begleitenden Themen. 

Die schülerorientierte und altersgerechte Vortragsweise der Moderatoren Achim Büchner und Michael Schmidt vermittelte in 90 Minuten spielerisch und mit vielen interaktiven Elementen das Wissen rund um die Energie und ihre Zukunft. Während der hochinteressanten Veranstaltung wurden Energie-Erlebnisse für Schülerinnen und Schüler geschaffen, die ihnen auf multimedialem und interaktivem Weg neues Wissen vermitteln und vorhandenes festigen konnten. Beispielsweise erlebten die GALlier eine Reise in die Welt der Energie, erfuhren mehr darüber wie jeder einzelne von uns Energie sparen kann und wie die Energiewende vorangetrieben werden könnte.

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter www.Energie-Unterricht.de 

GAL öffnete die Türen an beiden Standorten

Am 10. November konnten sich Eltern mit ihren Kindern sowohl in Aldenhoven als auch in Linnich über das attraktive Programm der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich informieren, dabei bekamen alle Besucher in Aldenhoven einen alltäglichen Einblick in die Lernzeit der Unterstufe der GAL.

Eltern mit Schülern und Schülerinnen kamen mit Ansprechpartnern und Ansprechpartnerinnen aus der Schulleitung, dem Kollegium sowie Elternpflegschaft und Schülervertretung der GAL ins Gespräch und bekamen vielfältige Informationen zum Schulleben.  

Zahlreiche Mitmachangebote, Unterricht und Schulleben der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich zu erleben, schmückten den Tag der geöffneten Pforten. Informationsstände, Mitmach-Unterricht, Unterricht bei offener Tür, Präsentation der Arbeitsgemeinschaften und der vorangegangenen  Projekttage  sowie Schulführungen boten die Möglichkeit sich umfassend über den Standort in Aldenhoven zu informieren. 

Zusätzlich präsentierte sich die GAL auch am neu eröffneten Standort Linnich, wo zukünftig die Mittel- und Oberstufe ihre schulische Heimat haben werden. Dort wurden für die Eltern mit ihren Kindern Präsentationen und Schulführungen angeboten. 

Die Schulleitung, Lehrer und Lehrerinnen, Eltern, Schüler und Schülerinnen und natürlich GALleo durften zahlreiche Besucher und Besucherinnen begrüßen und mit wissenswerten Informationen versorgen.

Zusätzlich können sich interessierte Eltern am Informationsabend der GAL informieren: Am 29. November 2018 präsentieren Schulleitung und Kollegium in der Aula des Schulstandortes Aldenhoven ab 19.00 Uhr das attraktive und lebendige Schulprogramm der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich. 

Termine im Juni und Juli:

  • 15.+16.06. Indeland Triathlon 
  • 17.06. Berufsberatung
  • 18.06. Schulkonferenz
  • 21.06. unterrichtsfrei (beweglicher Ferientag nach Fronleichnam)
  • 27.06. Studientag
  • 01.+02.07. Zeugniskonferenzen
  • 03.07. Sommerkonzert
  • 08.-11.07. Sportwoche
  • 11.07. Sommerfest
  • 12.07. Zeugnisausgabe

Unsere Schulstandorte:
Klasse 5 - 7 
Pestalozziring 12-18
52457 Aldenhoven

Sekretariat:
Frau Krause und Frau Goletz
Tel:  02462 / 90121-97
Fax: 02462 / 90121-80

Klasse 8 - 13
Bendenweg 19-21
52441 Linnich

Sekretariat:
Frau Lederer (Jahrgang 9) 
Tel:  02462 / 90121-33

Frau Kremer (Jahrgang 8)
Tel:  02462 / 90121-34

Fax: 02462 / 90121-81


Unser Schulträger:

Schulzweckverband
der Gemeinde Aldenhoven
  http://www.aldenhoven.de
und der Stadt Linnich
  http://www.linnich.de


Die GAL stellt sich vor:  Broschuere_GAL.pdf

Die Gesamtschule im Film
Schauen Sie sich die Räumlichkeiten der neuen Gesamtschule Aldenhoven-Linnich in einem kleinen Film an!
Gesamtschule bei YouTube


FAQ
Hier finden Sie Antworten auf die am meisten gestellten Fragen zur Gesamtschule Aldenhoven-Linnich.
- zu den FAQ -

Aktueller Stand: 102 Impfungen

 

Neuigkeiten in den Rubriken:

  • Ergänzungen & Änderungen: Klassenarbeitstermine (05./08.06.19)
  • Flagfootball: Schulmeisterschaftsqualifikation (08.06.19)
  • Events/Projekte: GIPS Projekt 2019 (08.06.19)
  • Deckel drauf Aktion: Überraschende Unterstützung (08.06.19)
  • Ergänzungen: Termine (28.05.19)
  • Ergänzungen: Deckel drauf Aktion (08.+14.+28.05.19)