Besucher heute: 5 / 3554 Gesamtschule Aldenhoven-Linnich - Elternpflegschaft
home

Elternpflegschaft

Schulpflegschaft der GGS Aldenhoven
Schulpflegschaft der GAL

 

Elternbrief                                                                          Aldenhoven, den 16. März 2018

 

Liebe Eltern,

mittlerweile sind alle Eltern über die geplanten Umzüge der GGS Aldenhoven in den Pestalozziring sowie der GAL in die Schwanenstraße informiert. Wir haben in Schulkonferenzen sowie in zusätzlichen Sitzungen mit Schulleitungen, Lehrer- und Elternvertretern sowie einzelnen Vertretern aus den Gemeinderäten diskutiert.

Leider ist es uns nicht gelungen herauszufinden, welchen Nutzen die Umzüge haben sollen. Außerdem haben wir widersprüchliche Aussagen darüber bekommen, ob ein endgültiger Beschluss seitens der Politik vorliegt. Wohl aber haben wir Informationen erhalten, dass seitens der Bezirksregierung Köln eine Änderung der Genehmigung für die GAL (Stufen 5-7 in Aldenhoven, Stufen 8-13 in Linnich) durchaus möglich wäre.

Die Verantwortlichen der beiden Schulen sind übereingekommen, dass die Planungen nicht hinnehmbar sind. Unser Ziel ist es, eine ergebnisoffene, öffentliche Diskussion mit allen Betroffenen, auch uns Eltern, anzuregen. Dieses Thema sollte u.E. nicht nur im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung erörtert werden.

So wird die Gemeindeverwaltung die Fraktionsvorsitzenden aller Parteien, Schulleitungen und Schulpflegschaftsvorsitzende zu einem interfraktionellen Gespräch einladen, um bei den Ratsmitgliedern Transparenz zu schaffen über die Raumkonzepte beider Schulen und die Stellungnahme beider Elternschaften.

  Beide Elternschaften haben sich eingehend mit der gemeinsamen Situation  auseinandergesetzt sind sind zu folgendem Fazit gelangt:

Beiden Schulen ist es wichtig, einen Ort zu schaffen, an dem die Kinder in Freude aktiv und gemeinsam lernen können und jedes Kind in seiner Einzigartigkeit Wertschätzung erfährt. Wir als Elternpflegschaften unterstützen die Wünsche der beiden Schulen: Das Verbleiben der GAL am Pestalozziring sowie den Umzug der GGS in das Hauptschulgebäude.

 

Die Elternpflegschaftsvorsitzenden

Bettina Rosarius (GAL)                   Robert Lenzen (GGS)