home

Lehrersport

Lehrermannschaft der GAL in Hennef

Auch in diesem Schuljahr zog es das erfolgshungrige Lehrerfußballteam der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich gemeinsam mit Spielertrainer Norbert Stupp am 14.09.2018 nach Hennef, um sich dort mit den besten Lehrermannschaften zu messen. Diesmal fand das Turnier unter freiem Himmel auf den Natur- und Kunstrasenplätzen der Sportschule Hennef statt.

Das Teilnehmerfeld bestand aus 20 Mannschaften aus dem Verbandsgebiet Mittelrhein und wurde in vier 5er Gruppen aufgeteilt. Gespielt wurde nach den „Fair Play Regeln“, sprich ohne Schiedsrichter. Das Team der GAL marschierte nach einem mühevollen Unentschieden in der Auftaktpartie mit drei weiteren Siegen durch die Vorrunde und belegte dort den ersten Platz. Somit wurde das Ticket für die Zwischenrunde souverän gelöst.

Die Zwischenrunde bildeten vier 3er Gruppen, wobei sich nur der Gruppenerste für das Halbfinale qualifizierte. Mit einem hart erkämpften Unentschieden im ersten Spiel (2:2) hatten die GALlier in der zweiten Partie alles in der eigenen Hand, um mit einem Sieg das ersehnte Halbfinale zu erreichen. Es kam jedoch wie so häufig im Fußball: Vorne traf man zweimal den Pfosten, ließ weitere Großchancen aus und der Gegner traf mit der einzigen Möglichkeit zum Endstand von 0:1.

Die kurze Enttäuschung über das verpasste Halbfinale wich sehr schnell der Freude über den erreichten 7. Platz in der Gesamtwertung und der Erkenntnis, dass die GALlier mit nur einer Niederlage ein starkes Turnier gespielt hatten und sich vor allem spielerisch durch die Neuzugänge verbessert hatte. Nun ist das Ziel beim Heimturnier, dem 2. GAL-Lehrer-Futsal-Cup, im Februar 2019 den Titel zu verteidigen.

Fotos 2018

Erster GAL-Futsal-Lehrer-Cup ein voller Erfolg

Am Freitag 02.02.2018 trafen sich, nachdem die Zeugnisse verteilt waren, fünf Lehrermannschaften und eine GAL Elternmannschaft, um den Sieger beim ersten GAL Futsal Lehrer Cup in der Linnicher Sporthalle auszuspielen.

Da in diesem Jahr kein Futsalturnier vom FVM in Hennef ausgetragen wurde, entschlossen sich die Sportkollegen der GAL unter der Federführung von Herrn Regn ein eigenes Futsalturnier auszurichten.

Sechs Mannschaften aus nah und fern waren schnell gefunden. Es wurde in zwei dreier Gruppen gespielt mit Hin- und Rückrunde. Am Ende der sehr engen Gruppenphase standen die Halbfinalisten fest. Knapp am Weiterkommen scheiterte das Elternteam der GAL und das Team der Förderschule Linnicher Benden.

Im Semifinale traf das Cusanus Gymnasium Erkelenz auf das Erzieherteam Heinsberg. Es ging nach einem spannenden 2:2 in der regulären Spielzeit ins Siebenmeterschießen. Dort war das Erzieherteam der glücklichere Sieger und zog ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale standen sich das GAL Lehrerteam der Anne Frank Gesamtschule Düren/Mariaweiler gegenüber. Auch hier war es sehr knapp, mit 1:0 siegten die GALlier unter begeistertem Jubel der zahlreichen Fans (Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler, Eltern).

Nach dem Spiel um Platz fünf, welches die Förderschule Linnicher Benden gegen das GAL Elternteam gewann und dem Spiel um Platz 3, welches das Cusanus Gymnasium im Siebenmeterschießen gewann, erreichte die Spannung in der Linnicher Sporthalle ihren Höhepunkt. Auf der Tribüne gab es kein Halten mehr, als die GAL mit 1:0 in Führung gegen die Erzieher aus Heinsberg ging. Die Führung sollte nicht lange halten, denn mit dem 1:1 Ausgleich musste auch das Finale im Siebenmeterschießen entschieden werden. Hier zeigte Herr Kuhn im Tor sein ganzes Können und parierte einen der drei Siebenmeter, die GALlier hatten sichere Schützen in ihren Reihen und somit konnte Herr Frenken als letzter Schütze den Sieg beim Heimturnier perfekt machen. Diese Chance ließ er sich nicht nehmen und verwandelte sicher. Danach kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Unter stehendem Applaus der Zuschauer wurden alle sechs Mannschaften mit Urkunden und Pokalen vom Turnierleiter Herrn Post geehrt.

Der tolle Mix aus Spaß und sportlichem Ehrgeiz und der reibungslose Ablauf, vor allem wegen der engagierten Mithilfe der Eltern, die die Bewirtung übernahmen und keine Wünsche offen ließen, lässt darauf hoffen, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung des GAL-Cups gibt, bei der der Titel von den GALliern verteidigt werden kann.

 

Fotos 2017

Jetzt ist es eine Tradition!!!

Am 03.02.2017 nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse fuhr die Lehrermannschaft bereits zum zweiten Mal zum Lehrer-Futsal-Turnier nach Hennef. An der Sportschule angekommen war noch kurz Zeit zum Umziehen und Aufwärmen, bevor die GAL-Mannschaft mit ihrem ersten Spiel das Turnier eröffnete. Die Spieler und Spielerinnen zeigten sich das ganze Turnier über motiviert und mussten Niederlagen und Unentschieden einstecken, konnten aber auch Siege für sich verbuchen. Letztlich reichte es leider nicht für den Einzug in die Endspiele. Unterstützt wurden die aktiven GALier in diesem Jahr zum ersten Mal von einem mitgereisten Fanclub, der die Mannschaft bei jedem Spiel anfeuerte, sodass trotz verpasstem Finale von einer gelungenen Aktion gesprochen werden kann, die hoffentlich zu einer Tradition wird.  

4. Platz beim Futsal-Turnier der Lehrermannschaften in Hennef

Am 12. Februar 2016 fuhr die Lehrermannschaft der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich nach Hennef zur Sportschule. Dort fand in zwei Hallen das Lehrer-Futsal Turnier statt. Die Kollegen waren schon sehr froh einen der zwanzig Startplätze bekommen zu haben. In Hennef angekommen wurden die neuen Schultrikots ausgepackt und voller Elan angezogen. Unterstützt wurden die GAL-lier durch zwei Kollegen der Realschule Heinsberg, damit auch mal gewechselt werden konnte.

Die Gruppenrunde begann die Mannschaft mit einer knappen Niederlage, die der Motivation sehr gut tat, denn die Mannschaft verließ die Gruppe mit 9 Punkten als Gruppensieger. Auch die folgenden Spiele wurden mit Herzblut bestritten, doch am Ende reichte es dann nur ganz knapp nicht für das große Finale. Die Plätze 3 und 4 wurden durch ein 7 Meter-Schießen ausgetragen, in dem Herr Kuhn eine sehr gute Figur im Tor machte und alles für die Mannschaft gab. Leider erzielte die gegnerische Mannschaft ein Tor mehr, so dass wir am Ende erschöpft aber gut gelaunt den 4. Platz erzielten!  

 

1. GAL Badminton Masters

Am 2. Februar 2016 wurde eine Tradition an der GAL ins Leben gerufen. Mit Hinblick auf das zukünftige Sportprofil der Schule taten sich ein paar Lehrkräfte zusammen, um ein Badminton Turnier zu bestreiten. Nach einer kurzen Dienstbesprechung zogen sieben Lehrerinnen und Lehrer, mit den besten Glückwünschen der Schulleitung und der Bitte heil am nächsten Schultag in der Schule zu erscheinen, in die Sporthalle. Die Netze wurden fix aufgebaut, da das Turnier bis um 16 Uhr vor dem Vereinssport beendet sein musste. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Gruppe A: Frau Petri, Frau Vreydal, Frau Wellmann und Herr Regn. Gruppe B: Herr Hähn, Herr Kuhn und Herr Schöbben. 

Es wurden hochmotivierte Spiele ausgetragen, die zum Teil sehr knapp ausfielen. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Im Finale standen zum Schluss Herr Regn und Herr Schöbben, die sich eine wahrliche Schlacht mit vollem Körpereinsatz lieferten. Als strahlender Sieger durfte Herr Regn den Wanderpokal des GAL Badminton Masters entgegennehmen. Frau Petri und Frau Vreydal absolvierten das letzte Spiel um die letzten Plätze des Turniers, das sogar in einem dritten Satz entschieden werden musste. Glücklich bauten alle Lehrkräfte die Netze ab und verabschiedeten sich in den Feierabend.