home

Klasse 7

In der Jahrgangsstufe 7 beginnt an der GAL die Berufsorientierung.

In einem angemessenen Rahmen werden die Schüler*innen an die Berufsorientierung herangeführt. Zunächst können sie sich auf spielerische Art und Weise mit der Berufsorientierung auseinandersetzten, indem sie sich mit ihren Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten auseinandersetzen.

In der Jahrgangsstufe 7 nutzen wir folgende Bausteine:

 

Berufsorientierter Unterricht:      

Wirtschaftslehre

Die gesamte Berufsorientierung in Klasse 7 wird durch das Fach Arbeitslehre/Wirtschaft begleitet. Themen, die behandelt werden, sind u.a.:

  • ŸTypisch Junge – Typisch Mädchen
  • ŸMeine Interessen, Fähigkeiten und  Fertigkeiten
  • ŸBerufe im Wandel
  • ŸEinführung in den „Betriebsschnuppertag“

Praktika
 In der Jahrgangsstufe 7 beginnen wir mit einem Betriebsschnuppertag, sowie der freiwilligen Teilnahme am Girls´ and Boys´ Day

 

Was ist der Betriebsschnuppertag?

An diesem Tag sollen die Schüler*innen möglichst ganztägig in einen Beruf ,,hineinschnuppern“, indem sie einen Berufstätigen einen Tag lang in seinem Beruf begleiten.

Der Betriebsschnuppertag soll als ein erster Einblick in das Berufsleben dienen und Anlass für eine erste ernsthafte Auseinandersetzung mit der Frage der Berufswahl sein.

Der Betriebsschnuppertag wird von den Lehrerinnen und Lehrern im Fach Arbeitslehre/Wirtschaft vor- und nachbereitet.

Dazu gehört auch, dass die Schüler*innen jeweils einen Bericht über diesen Tag anlegen, der im Unterricht besprochen und auch bewertet wird.

Girls´ and Boys´ Day!
Zusätzlich bieten wir den Schüler*innen an, an dem jährlich stattfindenden  Girls´ and Boys´ Day teilzunehmen.

Der jeweilige aktuelle Termin wird sowohl den Jungen und Mädchen mitgeteilt, als auch auf der Homepage unserer Schule (unter der Rubrik „Aktuelle Termine zur Berufsorientierung“) veröffentlicht.

Parallel dazu wird dieser Tag im Arbeitslehre/Wirtschaftsunterricht vor- und nachbereitet.